Angehörige als Ressource im Pflegeprozess

Häufig erleben professionell Pflegende die Erwartungen und Ansprüche von der Angehörigen als überhöht und reagieren wenig kooperativ auf Einwände aus dem familiären Umfeld und Freundeskreis des Pflegeempfängers.

Unser Seminar vermittelt ihren Pflegekräften das nötige Knowhow souverän mit „schwierigen“ Situationen umzugehen und Zu- und Angehörige erfolgreich in den Pflegeprozess zu integrieren.

Inhalte und Ziele:

  • die Bedürfnisse von Angehörigen
  • Situationsbetrachtung pflegender Angehöriger und Sorgearbeit Leistende
  • Familiäre Beziehungen, Veränderungen, Belastungen
  • Umgang mit Schuldgefühlen und Wut
  • Angehörige als Ressource für den Alltag wahrnehmen und einbinden
  • Konfliktsituationen meistern und gemeinsame Lösungen finden
  • Professionelle Nähe und Distanz herstellen
  • Einbindung pflegender Angehöriger als Qualitätsmerkmal

Dauer: 4-8 Unterrichtseinheiten

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir vereinbaren einen individeullen Termin mit Ihnen.